Roswitha Quadflieg: Beckett was here

Roswitha Quadflieg: Beckett was here

Zum 100. Geburtstag von Samuel Beckett: Streifzüge durch Hamburg anhand seines Tagebuchs. 1936/37 unternahm der dreißigjährige Samuel Beckett eine Reise durch Deutschland; vornehmlich, um Kunst zu betrachten, aber auch, um seine Deutschkenntnisse zu verbessern. Seine erste und längste Station war Hamburg.

» … by Alterwall, the long ugly Rödingsmarkt with overhead railway … Dined in a foule hole, 1.50 for Graupensuppe, Nierenragoût, cheese & beer.«

Beckett was here: Hamburg im Tagebuch Samuel Becketts von 1936 

Roswitha Quadflieg: Beckett was here
Anders Petersen: Cafe LehmitzOlaf Irlenkäuser, Stephan Samtleben: Hamburg: 69 Dichter und ihre StadtBoris Meyn: Die rote StadtIngvar Ambjørnsen: Die mechanische FrauRoswitha Quadflieg: Beckett was hereWolfgang Borchert: Draußen vor der Tür
Michael Fackelmann : Hamburg schwarz-weiß. Straßenfotografie 1960 bis 1964Petra Oelker: Tod am ZollhausSiegfried Lenz: Leute von Hamburg. Meine StraßeBrigitte Kronauer: TeufelsbrückRichard J. Evans: Tod in HamburgKampnagel: Ehemalige Maschinenfabrik Naegel und Kamp