Die Kniende von Richard Kuöhl

Die Kniende von Richard Kuöhl

Diese Palstik von Richard Kuöhl aus dem Jahr 1926 besticht durch ihre Zartheit. Die erotische Ausstrahlung der Knienden irritiert an einem Ort wie dem Ohlsdorfer Friedhof.
Kuöhl war ein Schüler von Fritz Schumacher, der ihn nach Hamburg holte. Kuöhls Werke schmücken viele schöne (und einige weniger schöne) Bauwerke der Stadt.
Über Richard Kuöhl bei Wikipedia

Foto-Info
Format: .jpg
Größe: 3872 * 2592Pixel
Auflösung: 300 DPI
Datum: 17.11.2006

Die Kniende von Richard Kuöhl
Ohlsdorfer FriedhofMahnmal für die Opfer der BombennächteEngel Ohlsdorfer FriedhofI did not dieRose auf dem Ohlsdorfer FriedhofDie Kniende von Richard Kuöhl
SoldatengräberEngel mit BlumeKleiner EngelDas SchicksalLiebespaarProphet und Genius